Termindetails

Der Rattenfänger von Hameln

02.07.2017 (16:00)

„Der Rattenfänger von Hameln“ – Kantate für Kinder

Musik: Günther Kretzschmar, Text: Helmut Maslo

Der KinderChorParadies präsentiert zusammen mit dem Singkreis St. Suso in zwei Konzerten die Kinderkantate „Der Rattenfänger von Hameln“ von Günther Kretzschmar.

Der Kantate liegt eine alte Legende zugrunde, nach der in der Stadt Hameln in 1284 eine Rattenplage herrscht, die für die Bewohner unbesiegbar zu sein scheint. Bis eines Tages ein Musikant auftaucht, der behauptet, die Stadt von der Plage befreien zu können. Als Lohn versprechen ihm die Bürger 100 Gulden. Nachdem der Musikant durch sein Flötenspiel alle Ratten aus der Stadt gelockt hat, bekommt er nicht den versprochenen Lohn. Er verschwindet, kehrt jedoch Jahre später zurück und lockt frühmorgens durch eine zauberhafte Melodie alle Kinder zur Stadt hinaus, sie kehren nie wieder zurück.

Ein zwei- bis dreistimmiger Kinderchor, Kindersolisten und Sprecherin werden von einem Streichquartett und Solo-Flöte begleitet und die zwar konzertante Aufführung des Werks wird durch semiszenische und choreografische Elemente bereichert.

Samstag, 1. Juli 2017, 16 Uhr, Kirche St. Suso Konstanz

Sonntag, 2. Juli 2017, 16 Uhr, Lutherkirche Konstanz

 

Ausführende:

KinderChorParadies und Singkreis St. Suso

Julia Katterfeld, Sprecherin
Andrea Brugger, Flöte
Nadine Uhl und Nora Rixius, Violine
Margit Bonz, Viola
Mechthild Placke, Violoncello
Eva-Maria Rusche, Klavier

Leitung: Marina Niedel und Martin Weber

Zurück