Termindetails

Chor-Konzert

23.09.2018 (19:00)

Foto: Helmut Voith


VOKALENSEMBLE CAMERATA SERENA

Unter dem Titel „Warum?“ gibt das renommierte Friedrichshafener Vokalensemble Camerata Serena am 23. September ein Chorkonzert in der Lutherkirche Konstanz.
Für das Programm hat der künstlerische Leiter Nikolaus Henseler mit seinem 30-köpfigen Kammerchor Werke in den Fokus gerückt, die Fragen aufwerfen.
„Warum ist das Licht gegeben dem Mühseligen?“ fragt Johannes Brahms in seinem wohl
bedeutendsten Werk für Chor a cappella, das im Zentrum des Konzerts steht. Dazu führen der Bariton Manuel Kundinger und der Pianist Stéphane Bölingen die „Vier ernsten Gesänge“ von Brahms auf.
Die weiteren Werke des Abends fügen sich ebenfalls in die Thematik des Abends ein: Die Motette „Warum toben die Heiden“ von Felix Mendelssohn und Robert Schumanns Chorwerk „An die Sterne“. Max Regers Kompositionen „Trost“ und „Der Einsiedler“ für Bariton, Chor und Klavier beschließen den Abend versöhnlich.
Nikolaus Henseler und Michael Stadtherr, der Kantor der Lutherkirche, kennen sich noch aus Studienzeiten an der Musikhochschule in Trossingen, sodass sich Henseler sehr über die Gelegenheit freut, mit seinem Chor dieses Gastkonzert in Konstanz geben zu können.

Abendkasse: 12 € bei freier Platzwahl (Schüler und Studenten 5 €; Rollstuhlfahrer erhalten eine Freikarte für eine Begleitperson).

Zurück